Alle Beiträge von Admin-Ethan

Wieder aktiv!

Nach einer etwas längeren Pause, ist in den Ethan Kink youtube Kanal, das Leben zurückgekehrt. Es warten nicht nur wieder regelmäßig neue Videos auf euch, sondern auch ein Teil der alten
kommt im Laufe dieser Woche Schritt für Schritt zurück. Herr Kink musste sich erstmal sammeln und ist nun bereit für neue Sünden und Geschmacklosigkeiten.
Mit einem Klick auf das Bild, gelangt ihr direkt zum Kanal.
Einige der Videos, findet ihr allerdings auch hier auf der HP.

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++

Ultimate Battle of the maniac Assassins

Der fünfte Kink ist ab sofort erhältlich. Worum geht es diesmal?

Es geht um drei weibliche Assassine, die sich in einem vollkommen kranken Wettbewerb wiederfinden. Welche von ihnen, innerhalb eines Monats, die meisten, spektakulären, medienwirksamsten Attentate verübt, bekommt den Zuschlag für einen gewaltigen Auftrag, der mit einer Milliarde US Dollar honoriert werden soll.

Den genauen Klappentext und eine ausgiebige Leseprobe, findet man wie immer unter dem „Blick ins Buch“ bei Amazon.

Jetzt bei –> Amazon <– kaufen!

+++ OUT NOW +++


Soeben ist die Anthologie „13 flames from hell“ bei Hammer Boox erschienen.
Neben zwölf weiteren, geschätzten Kollegen, gibt es hier auch neues Futter von Kink,
das ihr euch nicht entgehen lassen solltet!


Dreizehn unheilige Schreiberlinge, verewigt in einer
okkulten Anthologie – was kann man da erwarten?
Findet es selbst heraus!

Thomas Williams – Symphonie des Blutes (Oder: Fear and Loathing in Salem)
Ethan Kink – Abaddon
J. Mertens – Cthulhus Scherge
Doris E. M. Bulenda – Führe uns in Versuchung
Faye Hell – Ein Kätzchen namens Satan
Markus Kastenholz – Mala’ak
BK Baukowski – Unktomi
Nici Hope – Sanitas per aquam
Ralf Kor – Night of the bloodthursty Rugrats
Dennis Mombauer – Die unirdische Kathedrale
Nicole Renner – Der Untergang der Hölle (oder: wie der Teufel Amnesie bekam)
Azrael ap Cwanderay – Meister Hämmerleins Heim für herrenlose Hurenkinder
Jean Rises – Abbaye de Théléme

Jetzt bei Amazon –> kaufen! <–









Neu – „Wahre Geschichten“

Wo genau ich mit dem neuen Menü-Punkt
„Wahre Geschichten“ eigentlich hin möchte, kann ich
noch gar nicht so genau sagen. Der Grundgedanke war der,
dass die eine oder andere Geschichte aus meinem Leben
vielleicht nicht nur für mich Unterhaltungswert hat.
Also warum soll ich sie nicht mit dir teilen?

Vielleicht wird es so eine Art „Anekdoten aus dem
Leben“-Nummer oder so etwas wie Auszüge aus meinen
noch nicht geschriebenen Memoiren. Auf jeden Fall lade ich
dich ein, mich unter „Wahre Geschichten“ näher
kennenzulernen, was zwangsläufig beim Lesen
geschehen wird.

Willkommen im Wahnsinn!

Endlich ist es so weit. Ethan Kink hat eine
eigene Homepage. Das wurde aber auch
langsam mal Zeit. Im Dezember
erscheint immerhin bereits mein viertes
Buch Fucking Evil.
Der Plan sah eigentlich vor, diese Seite nach der
Veröffentlichung des Buches in Angriff zu nehmen,
war ich doch ganz schön aus der Übung mit diesem
ganzen Web- Kram. Aber es ging dann doch schneller
als erwartet von der Hand. Hier und da gibt es
zwar noch Baustellen in Form von Inhalten, die
noch folgen werden, aber im Großen und Ganzen
kann ich nun sagen:

Willkommen auf meiner neuen Homepage!