Neu – „Wahre Geschichten“

Wo genau ich mit dem neuen Menü-Punkt
„Wahre Geschichten“ eigentlich hin möchte, kann ich
noch gar nicht so genau sagen. Der Grundgedanke war der,
dass die eine oder andere Geschichte aus meinem Leben
vielleicht nicht nur für mich Unterhaltungswert hat.
Also warum soll ich sie nicht mit dir teilen?

Vielleicht wird es so eine Art „Anekdoten aus dem
Leben“-Nummer oder so etwas wie Auszüge aus meinen
noch nicht geschriebenen Memoiren. Auf jeden Fall lade ich
dich ein, mich unter „Wahre Geschichten“ näher
kennenzulernen, was zwangsläufig beim Lesen
geschehen wird.

Willkommen im Wahnsinn!

Endlich ist es so weit. Ethan Kink hat eine
eigene Homepage. Das wurde aber auch
langsam mal Zeit. Im Dezember
erscheint immerhin bereits mein viertes
Buch Fucking Evil.
Der Plan sah eigentlich vor, diese Seite nach der
Veröffentlichung des Buches in Angriff zu nehmen,
war ich doch ganz schön aus der Übung mit diesem
ganzen Web- Kram. Aber es ging dann doch schneller
als erwartet von der Hand. Hier und da gibt es
zwar noch Baustellen in Form von Inhalten, die
noch folgen werden, aber im Großen und Ganzen
kann ich nun sagen:

Willkommen auf meiner neuen Homepage!